Neueres Python

Momentan (2017-03) ist unter FreeBSD als default Version von Python 3.5 am Start, ich will aber 3.6.

Für ein frisches System (ansonsten vorhert alles was mit python35, py35, … beginnt deinstallieren) gibt einen lustigen Shortcut:

Zuerst nur den Interpreter installieren:

pkg install python36

An dieser Stelle sollte der Befehl python3.6 funktionieren, python3 jedoch nicht.

Danach die Ports updaten/initialisieren:

portsnap fetch extract update

In der /etc/make.conf setzt man die gewünschte Version:

DEFAULT_VERSIONS= python3=3.6

Jetzt der Trick, das python3 Kommando über die Ports installieren:

cd /usr/ports/lang/python3
make install

Zum bauen von diesem Makefile braucht es nur den Port/das Paket python3 in der Version aus DEFAULT_VERSIONS.

python36 erfüllt die Abhängigkeit python3, da dies oben schon installiert wurde ist alles klar!

Jetzt sollte auch python3 funktionieren und auf python36 verweisen.

Und dann war da noch:

python3.6 -m ensurepip

Note

Die Schritte funktionieren auch, wenn man Python selbst baut, man sollte nur die Reihenfolge beachten.